Bauprojekt Hauptstelle Sparkasse Gladbeck

Shop in Shop in der Bank

Orientierung in Weiß, Grau und Sparkassen-Rot

MARKENWELT SPARKASSE WIRD ERLEBBAR. Die neue Hauptstelle der Sparkasse Gladbeck macht die „Markenwelt Sparkasse“ mit den Partnern Provinzial und LBS emotional erlebbar und ist durch das neue „Shop-in-Shop“-Konzept zugleich kommunikativer Treffpunkt für die Gladbecker Bürger.

TREFFPUNKT FÜR DIE REGION. Der vorhandene gläserne Kubus markiert den Haupteingang der Sparkasse. Das neue Nutzungskonzept für den Glaskubus macht neugierig: die Sparkasse Gladbeck als Präsentations- und Kommunikationsplattform für regional ansässige Unternehmen sowie Anlaufpunkt für die Gladbecker Menschen.

bkp kolde kollegen GmbH
Schanzenstraße 6–8
D-40549 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 / 5579 76-00
Fax +49 (0)211 / 5579 76-01
info@b-k-p.net
www.b-k-p.net

Auch die aktuelle Werbelinie der Sparkasse findet dort Ihren Platz und wird über raumhohe, selbstleuchtende Flächen bis in den Stadtraum hinaus sichtbar. Das neue Lichtkonzept  verleiht der Sparkasse bis in den Stadtraum hinein ein einladendes und transparentes Gesicht und trägt deutlich zur Sicherheit der Kunden im Abendbetrieb bei.

20 M² MULTIMEDIA. Allen Kunden wird ein komfortables Eintreten durch den neuen, ebenerdigen Zugang ermöglicht. Bereits dort stimmen emotionalisierte Großplakate auf die Produkte der Sparkasse ein.

AUSGEWÄHLTE, AN DIESEM BAUPROJEKT
BETEILIGTE FIRMEN:

METALLBAU- UND SCHLOSSERARBEITEN
Jürgen Kirstein GmbH
Schürenkampstraße 62
D-45964 Gladbeck
Tel. +49 (0)2043 / 247-31
Fax +49 (0)2043 / 247-99
info@metallbau-kirstein.de
www.metallbau-kirstein.de

TRESORE UND SCHLIESSFÄCHER
Security Performance Hartmann GmbH

FOTOS
photoprop, Wuppertal

Eine angenehm klare Atmosphäre empfängt die Besucher. Die strukturierte Anordnung der Funktionsflächen und konsequente Farbenreduktion auf Weiß, Grau und Sparkassen-Rot erleichtern dem Kunden die Übersicht und lenken die Aufmerksamkeit auf die wohlinszenierten Werbeträger. Über eine 20 qm große, multimediale Werbefläche wird die jeweils aktuelle Werbelinie in der neuen Kundenhalle erlebbar und macht die Innenarchitektur zum integralen Bestandteil des öffentlich wahrnehmbaren Markenauftritts der Sparkassen.

Frei akzentuierte Shops für Immobilienpräsentation, Provinzial, LBS sowie eine Apotheke bilden einen lebendigen Platz. Bewegte Bilder und Multimediapräsentationen beleben die Kundenhalle. Die Immobilienprojektion kann durch den Besucher gesteuert werden. Der große Loungebereich im kraftvollen Rot ist zum zentralen Treffpunkt geworden.

DECKENSEGEL ALS STADTPLAN. Schwebende, selbstleuchtende Segel über dem Lounge- sowie Servicebereich schaffen Leichtigkeit, Orientierung und angenehme Raumhöhen mit hoher Aufenthaltsqualität. Lässt man den Blick schweifen, so entdeckt man an der Unterseite der kubischen Deckensegel Lagepläne der Stadt Gladbeck. Besondere Orte wie zum Beispiel das Wasserschloss Wittringen, die Maschinenhalle Zweckel oder das Stadion Gladbeck werden als Orientierungshilfe farbig hervorgehoben. Die ungewöhnliche Deckengestaltung lädt den Besucher zum Suchen und Finden ein. Ein Deckenbild, das zur Interaktion anregt.

STIMMUNGSVOLLE BERATUNGSRÄUME. In den umliegenden Beratungs- und Besprechungszimmern werden die regionalen Themen aufgegriffen und weiter entwickelt: Sie erhalten Bezeichnungen wie Leichtathletik oder Fußball, und großflächige Fotos der Örtlichkeiten oder der regionalen Spitzensportler zieren die Wände, sogar die Tische stimmen in die jeweilige Welt ein.

Der separat eingestellte Kubus im rückwärtigen Kundenbereich bietet drei weitere Beratungsräume, genannt Wald, Lichtung und Gehölz. Das naturbelassene Holz, der grüne Filz, die indirekte Beleuchtung und der weit schweifende Blick in den von Laubbäumen gesäumte blauen Himmel erzeugen eine einzigartige Atmosphäre. Jeder einzelne Raum erhält seine ganz eigene Identität und bietet eine sympathische Grundlage für ein persönliches und kundennahes Gespräch.

FLEXIBILITÄT FÜR DIE ZUKUNFT. Das neue, wandelbare Raumkonzept der Sparkasse Gladbeck bietet Sicherheit und Flexibilität für die Zukunft. Durch leichte Konstruktionen und fahrbare Möbel lässt sich die Kundenhalle ohne großen Aufwand in einen Veranstaltungsraum verwandeln oder künftigen Anforderungen anpassen. Eine emotionale Präsentation der Sparkassenprodukte, interaktive Werbeflächen sowie „Shop-in-Shop“-Lösungen steigern die Kundenbindung und machen die „neue Sparkassenwelt“ zum lebendigen Treffpunkt.