Bauprojekt Penthouse an der Alster in Hamburg

Bauprojekt Penthouse an der Alster Hamburg:

Die Räume gehen fließend ineinander über.

Blick von den Dachterrassen über Alster und Stadt.

BERÜCKSICHTIGUNG DES DENKMALSCHUTZES. Das Penthouse an der Alster wurde auf einem 100 Jahre alten Hamburger Stadthaus gebaut. Dabei galt es, die Gestaltungsideen mit der Stadtplanung und dem Denkmalschutz in Einklang zu bringen.

Unter Berücksichtigung dieser Prämisse wurde die hölzerne Dachkonstruktion abgetragen und ein Neubau in Massivbauweise erstellt. So entstanden 180 Quadratmeter Wohnfläche über zwei Etagen und 80 Quadratmeter Terrassenfläche.

JOHANNES VOGELSANGER ARCHITEKT
Rostocker Straße 1
D-20099 Hamburg
Tel. +49 (0)40 / 5141 371
Fax +49 (0)40 / 4696 1599
vogelsanger@jv-architekt.de
www.jv-architekt.de
www.facebook.com/Vogelsanger.Architekt

FLEXIBILITÄT PER SCHIEBEELEMENT. Die Räume gehen fließend ineinander über, wobei der private Bereich bei Bedarf durch ein Schiebeelement vom Rest der Wohnung zu trennen ist. Die verschiedenen Areale sind linear gereiht, was durch die Hamburger Schlitzbauform des Bestandsgebäudes vorgegeben war.

Zur Alster hin sind Wohn- und Esszimmer ausgerichtet, darauf folgt die Küche mit Bar. Über eine Verengung gelangt man – vorbei an Bad, Ankleide und Sauna – in den Schlafbereich, der sich zum Gartenhof orientiert.

Auf dem Penthouse befindet sich ein Pavillon. Die vor- und nachgelagerten Terrassen ermöglichen einen weitläufigen Blick über Alster und Stadt.

INTELLIGENTE HAUSSTEUERUNG. Die Böden bestehen aus poliertem Gussasphalt, während die Decken in Sichtbeton gehalten sind. Sämtliche Einbauelemente wurden weiß und flächig gestaltet – als Teil der Architektur. Davon heben sich die Küchenarbeitsplatte und die Kaminplatte aus poliertem Edelstahl ab.

AUGEWÄHLTE, AN DIESEM BAUPROJEKT
BETEILIGTE FIRMEN:

ROHBAU
Podehl Bau und Sanierung GmbH
Am Stadtbad 51 d
D-29451 Dannenberg
Tel. +49 (0)5861 / 4730
Fax +49 (0)5861 / 5185
podehl@podehl-bau.de
www.podehl-bau.de

FOTOS
Johannes Vogelsanger
Emanuel Geertz

Das Penthouse verfügt über eine intelligente Haussteuerung, die via Touchpanel bedient werden kann. Sie steuert unter anderem Licht, Heizung, Sauna, Alarm und Videoüberwachung.