Neubau Wohnanlage mit Büros und Café in der Brockmanngasse Graz
Neubau Wohnanlage mit Büros und Café in der Brockmanngasse Graz

Neubau Wohnanlage mit Büros und Café in der Brockmanngasse Graz

Unterschiedliche Wohnungsgrößen
für unterschiedliche Ansprüche

Von 38 m² bis 120 m²

55 WOHNEINHEITEN. Die Bauteile Brockmanngasse sowie Münzgrabenstraße beherbergen rund 55 Wohneinheiten von ca. 38 Quadratmetern bis ca. 120 Quadratmetern Fläche. Größere Wohnungen befinden sich im Bereich der Penthäuser auf dem Bauteil Brockmanngasse.

Im Verbindungsbaukörper sind neben der Tiefgaragenabfahrt zwei Büroeinheiten untergebracht. Die Erdgeschosszone des Bauteils Münzgrabenstrasse dient der Gastronomienutzung (Cafehaus mit Küche).

GSarchitects
ZT-Gesellschaft m.b.H.

Kaiserfeldgasse 8
A-8010 Graz
Tel. +43 (0)316 / 6806 08
Fax +43 (0)316 / 6806 08-8
office@gsarchitects.at
www.gsarchitects.at

AUSGEWÄHLTE, AN DIESEM BAUPROJEKT
BETEILIGTE FIRMEN:


GENERALUNTERNEHMEN
Pongratz Bau Gesellschaft m.b.H.
Zoisweg 6
A-8041 Graz
Tel. +43 (0)316 / 2966 22
Fax +43 (0)316 / 2966 22-309
office@pongratz.at
www.pongratz.at
 
(ARGE Brockmanngasse)

LAUBENGANG IM ERDGESCHOSS. Die Wohnungen im Bauteil Brockmanngasse sind zweihüftig organisiert und über einen natürlich belichteten Mittelgang erschlossen. Die Vertikalerschliessung erfolgt über ein zentrales Fluchtstiegenhaus mit angegliedertem barrierefreien Aufzug.

Die Wohnungen im Erdgeschoss Brockmanngasse sind über einen rund 60 Zentimeter über dem Straßenniveau liegenden Laubengang erschlossen. Der Bauteil Münzgrabenstrasse ist nur über einen Verbindungsgang im ersten Untergeschoss der Tiefgarage an den Bauteil Brockmanngasse angeknüpft.

FOTOS
Gerald Liebminger

Ein eigenständiges Fluchtreppenhaus inklusive eines barrierefreien Aufzugs im Nordbereich des Hauses dient der Vertikalerschliessung. Die Gastronomiezone sowie die Büros im Verbindungsbaukörper sind direkt vom öffentlichen Gut aus erschlossen.