Neubau Laborgebäude Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS)

Neubau Laborgebäude Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS):

Horizontale Fensterbänder in einer weißen Fassade prägen das äußere Erscheinungsbild.

Im Inneren herrscht eine offene, kommunikative Atmosphäre.

4.600 M² NUTZFLÄCHE. Für das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung hat RDS Partner den Neubau des Laborgebäudes für das Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) am Campusgelände der Universität des Saarlandes in Saarbrücken geplant und realisiert. Die Finanzierung erfolgte überwiegend mit Mitteln des Saarlandes und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Das Gebäude bietet den sechs Forschungsgruppen des HIPS rund 4.600 Quadratmeter Nutzfläche. Darunter befinden sich Laborflächen mit S1- und S2-Standard.

AUSGEWÄHLTE, AN DIESEM BAUPROJEKT
BETEILIGTE FIRMEN:


SCHLIESSANLAGEN MECHAN./ELEKTRON.
Schlüssel Neisius GmbH
St. Johanner Markt 47
D-66111 Saarbrücken
Tel. +49 (0)681 / 3791 2-0
Fax +49 (0)681 / 3791 2-50
info@schluessel-neisius.de
www.schluessel-neisius.de

HOCHBAUPLANUNG

Architekten BDA RDS Partner
Schleusenstraße 5
D-45525 Hattingen
Tel. +49 (0)2324 / 9200-0
Fax +49 (0)2324 / 9200-10
rdspartner@rdspartner.de
www.rdspartner.de

GROSSZÜGIGER LICHTHOF. Weiße Glasfassadenelemente, horizontale Fensterbänder und ein Sockelgeschoss aus Sichtbetonfertigteilen prägen das äußere Erscheinungsbild. Das Laborgebäude ist mit einem großzügigen Lichthof versehen.

Der Lichthof bringt Tageslicht und natürliche Luft ins Gebäudeinnere. So entsteht dort in Verbindung mit dem hellen Boden und den Sichtbetonwandoberfläche eine offene, kommunikative Atmosphäre.

ESTRICH-, HOHLRAUMBODEN-
UND BODENBELAGSARBEITEN
Michael Britz Fußbodentechnik GmbH
Heeresstraße 31
D-66822 Lebach
Tel. +49 (0)6881 / 9221-0
Fax +49 (0)6881 / 9221-99
info@britz-fussbodentechnik.de
www.britz-fussbodentechnik.de

FOTOS
© RDS Partner