Neubau Einfamilien-Haus im Gsieser Tal

Neubau Einfamilien-Haus im Gsieser Tal

Fortsetzung der bäuerlichen Ästhetik

Unaufgeregte und zeitlose Integration

UNTEN PUTZ UND OBEN HOLZ. Als Ergänzung zu einer beschaulichen Häusergruppe im Gsieser Tal wurde ein kleines Einfamilienhaus ergänzt. Das neue Volumen setzt die bäuerliche Ästhetik des Bestandes in Materialität und Proportion selbstverständlich fort.

ARCHITEKT HAIPL
Dantestraße 2 m
I-39031 Bruneck
Tel. +39 0474 / 414-118
Fax +39 0474 / 414-987
info@architekt.bz
www.architekt.bz

So ist das Sockelgeschoss weiss verputzt. Das Obergeschoss ist mit dunkel lasiertem Holz und hochwertigen Details ausgeführt.

KOMPAKTER GRUNDRISS. Ein kompakter Grundriss nutzt die verfügbare Kubatur effizient. Er ermöglicht die ungehinderte Nutzung der unverbauten Südaussicht.

FOTOS
Guworld Photography – Gustav Willeit
mail@guworld.com

Das neue Gebäude integriert sich unaufgeregt und zeitlos. Es scheint, als ob es schon immer da gewesen wäre.