Neubau Lusanum Gesundheitszentrum Ludwigshafen

Neubau Lusanum Gesundheitszentrum Ludwigshafen

Zeitgenössische Architektur
für innovative Medizin

Fünfgeschossiger, roter Solitär aus zwei halbkreisförmigen Gebäudeteilen um ein rundes Atrium

NATÜRLICHE LICHTDURCHFLUTUNG. In Ludwigshafen Süd entstand das Lusanum Gesundheitszentrum Ludwigshafen. 27 Fachärzte aus der Stadt haben sich in der Nähe des Rheinufers zwischen Yorck- und Halbergstraße unter einem Dach zusammengeschlossen, um interdisziplinär zusammenzuarbeiten.

ARCHITEKTURBÜRO PLANWERK
Ottostraße 12–14
D-97070 Würzburg
Tel. +49 (0)931 / 8806 1-0
Fax +49 (0)931 / 8806 1-20
zentrale@ab-planwerk.de
www.ab-planwerk.de

Für Patientenvorträge und ärztliche Fortbildungen stehen zwei technisch hochmodern ausgestattete Seminarraume zur Verfügung. Ebenfalls im Gebäude ansässig sind eine Krankenkasse und eine Steuerkanzlei.

EINE MEDIZIN DER KURZEN WEGE. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachärzte wird durch die Architektur des Gebäudes begünstigt – für eine Medizin der kurzen Wege, zum Wohle des Patienten: Die Verkehrsflächen wurden auf ein Minimum reduziert, und der geschwungene Grundriss erlaubte individuelle Praxisgestaltungen.

Markant sticht der fünfgeschossige, rote Solitär bereits von Weitem ins Auge. Der nahezu runde Grundriss setzt sich aus zwei halbkreisförmigen Gebäudeteilen zusammen. Diese gruppieren sich um das im Zentrum gelegene Atrium, welches mit seinem zylindrischen Glaselement für eine natürliche Lichtdurchflutung sorgt.

Beim Betreten des Bauwerks kann die Philosophie dieses Gebäudes – „Der Mensch im Mittelpunkt“ – hautnah erlebt werden. So sind alle Praxiseingänge zentral auf das runde Atrium ausgerichtet. Die vier darüberliegenden, kreisförmigen Galerien symbolisieren das umfassende und ganzheitliche Behandlungs- und Therapieangebot des Lusanums. Dieser öffentliche Bereich lädt zum Verweilen ein.

27 FACHARZTPRAXEN UND MEHR. Insgesamt befinden sich vierzig Einheiten in dem zeitgenössischen Gebäudekomplex. Auf einer Fläche von rund 7.500 Quadratmetern erstrecken sich neben 27 Facharztpraxen unterschiedlicher Disziplinen – beispielsweise Innere Medizin, Gynäkologie, Urologie und Chirurgie – eine Reha-Tagesklinik für psychosomatische Erkrankungen sowie zwei Labore.

Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch Gewerbeflächen im Erdgeschoss für eine Apotheke, ein orthopädisches Sanitätshaus sowie einen Hörgeräteakustiker und Augenoptiker. Darüber hinaus erwartet die Patienten und Besucher neben einem Bistro auch ein Blumenladen, ein Frisörsalon und ein Kosmetikstudio.

In die Raumkonzepte der Praxen ließ der Würzburger Architekt Stefan Buttler Erfahrungen aus einer Vielzahl von Bauvorhaben im Gesundheitswesen einfließen. Sowohl auf facharztspezifische Besonderheiten sowie Hygienevorschriften als auch auf individuelle Anforderungen der behandelnden Ärzte wurde in der Planung eingegangen. Die Innenarchitektur der Praxen verbindet Funktion mit Ästhetik.

BARRIEREFREIER ZUGANG. Das Gesundheitszentrum ist zentral gelegen. Der S-Bahnhof Ludwigshafen Süd ist nur etwa 100 Meter entfernt. Mit dem Auto erreicht man das Lusanum über die B 37. Mehr als 150 Stellplätze in der Tiefgarage und auf dem Parkplatz vor dem Gebäude sorgen für einen stressfreien Besuch.

In unmittelbarer Nähe zum Haupteingang befinden sich Behindertenparkplätze. Großräumige Aufzüge ermöglichen einen barrierefreien Zugang zu allen Einheiten.

FOTOS
ARCHITEKTURBÜRO PLANWERK

AUSGEWÄHLTE, AN DIESEM BAUPROJEKT
BETEILIGTE FIRMEN:

SCHLÜSSELFERTIGBAU
MICHAEL GÄRTNER
Bauunternehmung GmbH