Steindl's Boutiquehotel Sterzing

Erweiterung Steindl's Boutiquehotel Sterzing

Eine Einheit mit der Landschaft

In Harmonie mit der Natur

BLICK AUF BERGPANORAMA UND PARK. Das bestehende Bed and Breakfast am Nordeingang der Altstadt Sterzing wurde zum Park hin erweitert. Analog zu den vertikalen Bäumen des Parks bilden vertikale Holzlamellen eine zweite Aussenfassade – sie spielen mit Licht, mit Durch- und Ausblicken. In der Nacht wird das Licht der Zimmer durch die Außenlamellen geleitet, so dass das Gebäude als Laterne im Park leuchtet.

Archilab Architekten
Paul-von-Sternbach-Straße 9
I-39031 Bruneck
Tel. +39 0474 / 5306 72
Fax +39 0474 / 5389 45
info@archilab.com
www.archilab.com

AUSGEWÄHLTE, AN DIESEM BAUPROJEKT
BETEILIGTE FIRMEN:


BRANDSCHUTZTÜREN UND
INNENELEMENTE AUS HOLZ
Rubner Türen AG
Handwerkerzone 10
I-39030 Kiens
Tel. +39 (0)474 / 563-222
Fax +39 (0)474 / 563-100
tueren@rubner.com
www.tueren.rubner.com

Ein großer Kaminofen bildet den zentralen Bereich im Eingangsgeschoss. Die großen Fenster des Frühstücksraums öffnen den Blick auf das Bergpanorama und den nahegelegenen Park.

TISCHLERARBEITEN
Holzring
Handwerkerzone 79
I-39050 Völs am Schlern
Tel. +39 0471 / 7251 32
Fax +39 0471 / 7242 21
info@holzring.it
www.holzring.it

FOTOS
Marion Lafogler, archilab

ZIMMER MIT FOTOKUNST. Das Hotel bildet drei Ebenen mit den Themen Garten, Baumhaus und Wolke. Demnächst wird ein Baumhaus als interessante und vielversprechende Attraktion für die Gäste errichtet.

Das zentrale Element der Zimmer bildet die Fotokunst der Fotografen Georg Kantioler, Georg Taschler und Hugo Wassermann. Das Gebäude erweckt nach außen eher den den Eindruck einer Bildergalerie denn eines Hotels. Die Komposition der Architektur des Innenhofes im Erdgeschoss und der Dachterrasse bildet eine Einheit mit der Landschaft und unterstreicht das Thema des Projekts: eine mit der Natur harmonierende Architektur.