Bauprojekt Bad eines Einfamilien-Hauses im Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Bauprojekt Bad eines Einfamilien-Hauses in Schmalkalden-Meiningen

Starke Kontraste setzen wirkungsvolle Akzente

Die Wellness-Oase in den eigenen vier Wänden

FOTOS
Stefanie Messerschmidt
Büro für Design und Innenarchitektur

EDLE MATERIALIEN UND AKZENTUIERENDES LICHT. Das Bad im eigenen Zuhause wurde in den vergangenen Jahren in Funktionalität und Ästhetik enorm aufgewertet. Das Badezimmer als Insel der Entspannung und des Wohlbefindens tendiert immer mehr hin zum Wellness-Bereich.

BÜRO FÜR DESIGN & INNENARCHITEKTUR
Rotwinde 41
D-98639 Metzels
Tel. +49 (0)3693 / 8972-20
Fax +49 (0)3693 / 8972-30
mueller.messerschmidt@t-online.de

Dabei spielen hochwertige Materialien wie Armaturen, Floatglas, großformatige, helle Steinfliesen und edle, geprägte Holzfronten eine ebenso wichtige Rolle wie funktionelles und akzentuierendes Licht. Das zeigt sich sehr deutlich bei der Realisierung eines Bades in Schmalkalden-Meinigen.

OPTISCH LEICHT UND SCHWEBEND. Eine LED-Licht-Steuerung setzt den Wannenbereich in Szene, sorgt für Wohlbefinden und zugleich für Sicherheit im Spritzwasserbereich. Der zeitliche Farbverlauf lässt sich nach Wunsch variieren und programmieren. Durch das Lichtband des Sockels erscheint die Wanne optisch leicht und schwebend.

Der Zugang der barrierefreien Dusche gestaltet sich großzügig und transparent. Individuelle Möbeleinbauten und der Waschtischbereich mit großzügig integriertem Stauraum wurden nach der persönlichen Präferenz des Kunden für die Bad-Neugestaltung gefertigt.